CORONA-EXPOSITIONSPROPHYLAXE UPDATE 26.11.2021

Update 26.11.2021

Liebe Mitglieder und Freunde des Tanzsports,

leider steigen die Neuinfektionsfallzahlen weiterhin stetig. Deshalb sind ab heute, dem 24. November 2021, wieder weitere Einschränkungen gültig und zu beachten, entsprechend o.g. Verordnung.

Für unser Training gilt:

Wir dürfen weiter Tanzen,

aber

Zutritt nur für 2 G

(vollständig geimpft oder genesen)

Ausnahmen:

  • Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr benötigen weder einen 2-G-Nachweis noch einen Testnachweis, da diese in der Schule getestet werden.
  • Personen, die medizinisch begründet (mit ärztlichem Attest), sich nicht impfen lassen können (§4 Absatz 2, Satz 2, 3.), dürfen weiterhin mit einem aktuellen Test (jetzt Antigen-Schnelltest - gültig für 24 Stunden - oder einem PCR-Test – gültig für 48 Stunden) am Training teilnehmen. (Keine Selbsttests!)

„Getestete Personen im Sinne dieser Verordnung sind Personen, die über ein nach der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung bescheinigtes negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigten höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügen; Schülerinnen und Schüler gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen, Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.“  (§ 2 Absatz 8, Satz 2, CoronaSchVO)

 

Für „Tanzveranstaltungen“ gilt:

Es dürfen nur immunisierte Personen teilnehmen. Diese müssen beim Betreten der Räumlichkeiten zusätzlich einen aktuellen Test entsprechend § 2 Abs. 8, Satz 2 CoronaSchVO (s.o.) vorlegen.

„(3) Die folgenden Einrichtungen, Angebote und Tätigkeiten dürfen aufgrund der vorliegenden Erkenntnisse über die in § 1 Absatz 3 genannten Faktoren vorbehaltlich der nachfolgenden Absätze nur noch von immunisierten Personen in Anspruch genommen, besucht oder als Teilnehmenden ausgeübt werden, die zusätzlich über einen negativen Testnachweis im Sinne von § 2 Absatz 8 Satz 2 verfügen müssen:

  1. …, Tanzveranstaltungen…“ (§ 4 Absatz 3, Satz 2, CoronaSchVO)
  2. Zu allen Veranstaltungen bitten wir bei dem Wunsch der Teilnahme:

    • um Voranmeldung, weil die Zuschauer- und Teilnehmerzahlen begrenzt sein werden über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    • ebenso wird ein Kontaktformular HIER zum download bereit gestellt, welches wir bitten, zu den Veranstaltungen ausgedruckt und ausgefüllt mitzubringen. Wir werden jedoch auch Vordrucke zum Ausfüllen im Eingangsbereich bereit liegen haben. Diese dienen zur Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit.
    • Der Vorstand behält sich vor, die Veranstaltungen auch ggf. kurzfristig abzusagen, falls es die Infektions- oder Verordnungslage erfordert.

 

Bei Wettkämpfen/Turnieren gilt:

Hier sind übergangsweise Testnachweise auf Grundlage einer PCR-Testung als Immunisierungsersatz gestattet. (§ 4 Absatz 2, 3., CoronaSchVO)

Zur Dokumentation

 

Zum Nachweis , dass die Nutzenden (auch beim freien Training) die aktuellen Vorgaben erfüllen, bitten wir alle, entsprechende Nachweise bei jeder Nutzung bei sich zu führen (zzgl. eines Ausweisdokumentes) und uns die entsprechenden Nachweise (Impfnachweis oder Genesungsnachweis) als Foto (jpeg) oder als Dokument (pdf) vor beginnender Nutzung an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zu senden. Dies ist zur Erfüllung unserer Nachweispflicht wichtig, ansonsten müssten wir Transponder zur Nutzung sperren.

Wir bitten um Verständnis, dass fehlende Nachweise zu einem Untersagen der Nutzung führen werden.

Mit weiterhin tanzsportlichen Grüßen,

für den Vorstand

Ronald Zimmermann

 

Update 17.08.2021

 

Liebe Mitglieder und Freunde des Tanzsports,

leider steigen die Neuinfektionsfallzahlen weiterhin stetig und ab dem 20.08.2021 tritt eine neue Coronaschutzverordnung in Kraft.
Glücklicherweise sind die Einschränkungen für unseren Sport nicht so schlimm wie vielleicht befürchtet.
Es heißt, dass die neuen Regelungen „wieder eine weitgehend uneingeschränkte Nutzung von gesellschaftlichen, kulturellen, sozialen und sportlichen Angeboten und Einrichtungen ermöglichen […]“ sollen.

Wir dürfen weiterhin Tanzen

Der Trainingsbetrieb kann und wird in (fast) gewohnter Weise weiterlaufen.
Voraussetzung für die Nutzung der vereinseigenen Räumlichkeiten zur Sportausübung ist dabei die „3G-Regel“, das bedeutet:

Wer nicht als vollständig geimpft (14 Tage nach der Zweitimpfung und mit entsprechendem Impfnachweis) oder nicht als genesen (mit entsprechendem Nachweis) gilt, muss einen gültigen, d.h. tagesaktuellen „Nachweis eines negativen Testergebnisses“ durch einen Antigen-Schnelltest (Gültigkeit 48 h) oder PCR-Test (Gültigkeit 48 h) vorlegen, entsprechend o.g. Verordnung bzw. entsprechend der aktuellen Corona-Test- und Quarantäneverordnung des Landes NRW.

Diese Nachweise gestatten damit die Nutzung der Räumlichkeiten.

Die Nutzung der Hallen bleibt für das freie Training auf maximal 13 Personen je Saal begrenzt. Entsprechend erfolgt die Anmeldung weiter über das Corona-Portal (https://corona.schwarz-gelb-aachen.de/). Tanzsportclub Schwarz – Gelb Aachen e.V. Vorstand. Zum Nachweis der Negativtestung bitten wir alle Nutzer, ihren tagesaktuellen und erforderlichen Testnachweis als Foto (jpeg) oder als Dokument (pdf) vor beginnender Nutzung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden. Wir bitten auch Impf- und Genesungsnachweise einmalig an o.g. Adresse zu senden. Die gültigen Nachweise (also Negativ-Testnachweis, Impfnachweis oder Genesungsnachweis) sind bei Nutzung mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen (in schriftlicher oder digitaler Form).

Die Nutzung der Umkleidebereiche im oberen Geschoss wird ab sofort wieder gestattet. Wir möchten in diesem Zusammenhang auf die bestehende Maskenpflicht hinweisen. Die Maskenpflicht gilt weiterhin in allen Innenräumen, die nicht der Sportausübung dienen.

 

Update 04.06.2021

Liebe Mitglieder und Freunde des Tanzsports,

 

erfreulicherweise sinken die Neuinfektionsfallzahlen weiterhin stetig und entsprechend sind ab kommendem Sonntag, dem 6 Juni 2021, wieder Lockerungen, auch in der Sportausübung in Hallen, möglich.

(Die Städteregion Aachen hat heute den 5. Werktag in Folge eine Inzidenz unter 50,1 gehabt, so dass ab Sonntag die Region in die Inzidenzstufe 2 eingruppiert wird).

Wir dürfen wieder Tanzen

Unser Trainingsbetrieb

 

 

Der Trainingsbetrieb kann ab 06.06.2021 wieder aufgenommen werden.

 

Beginnen möchten wir hierbei vorerst nur mit der Gestattung für Freies Training.

Voraussetzung für die Nutzung der vereinseigenen Räumlichkeiten zur Sportausübung ist dabei die „Negativtestung“, entsprechend o.g. Verordnung bzw. entsprechend der aktuellen Corona-Test- und Quarantäneverordnung des Landes NRW. Diese Testung besitzt 48 h Gültigkeit und gestattet damit die Nutzung der Räumlichkeiten. Vollständig geimpfte Personen benötigen 14 Tage nach ihrer Zweitimpfung (mit dann entsprechender Impfnachweispflicht) bzw. genesene Personen mit entsprechendem Nachweis der Genesung, folgend der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung vom 8. Mai 2021) keinen Negativtestnachweis mehr.

Begrenzung

Zu Beginn werden wir die Nutzung je Saal auf maximal 8 Personen begrenzen. Das Onlinetrainingsangebot bleibt vorerst erhalten, so dass diese Zeiten nicht für freies Training zur Verfügung stehen.

Zur Dokumentation

 

Zum Nachweis der Negativtestung bitten wir alle Nutzer, ihren aktuellen und erforderlichen Testnachweis (oder Impfnachweis oder Genesungsnachweis) als Foto (jpeg) oder als Dokument (pdf) vor beginnender Nutzung an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zu senden.

Um den Aufwand einer hygienekonformen Nutzung der Umkleide- und Sanitärbereiche im Rahmen zu halten, möchten wir diese Bereiche im oberen Geschoss vorerst noch nicht öffnen und bitten um Verständnis hierfür.

 

 Nutzungs- und Hygienekonzept Stand 04.06.2021

Verpflichtungs- und einverständniserklärung

Datenschutzerklärung

 

 

 

Update 25.04.2021

beautiful colorful flower background blur horizontal spring concept toning selective focus

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Tanzsports,
Hoffentlich seid Ihr/ sind Sie alle weiterhin gesund durch diese schwierige Zeit gekommen. Wegen der aktuell immer wieder sehr schwer einschätzbaren Entwicklung der Lage ist eine Information meinerseits zwischenzeitlich nicht erfolgt. Nun möchte ich Euch jedoch auf den aktuellen Stand bringen.

Unsere Mitgliederstruktur:
Erfreulicherweise halten uns die meisten Mitglieder nach wie vor die Treue. Hierfür möchten wir uns im Namen des Vereins bei allen herzlich bedanken. Dieses große Maß an Verbundenheit und Zusammenhalt erleben zu dürfen, lässt diese Zeit etwas leichter ertragen.

Online-Trainingsangebote:
Als Neues Angebot, welches vor allem auch auf kleinem Raum möglich ist, bietet der Verein Salsa für Anfänger und Interessierte mit Michael Bartsch und Sophia Kiesel montags ab 20.30 h über „Zoom“ an. Anmeldungen erfolgen bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Coronaschutzverordnung
Die zur Zeit gültige Coronaschutzverordnung in NRW erlaubt leider weiterhin, wenn überhaupt, nur Sport unter freiem Himmel. Das Verbot, Sport in unserem Vereinsheim (begrenzt auf Haushaltsgemeinschaften oder maximal 2 Personen je Saal oder entsprechend den Maßgaben zur Kontaktbeschränkung) auszuüben, halten wir für nicht verhältnismäßig und werden einen Normenkontrollantrag des TSK Sankt-Augustin, der letzte Woche beim OVG Münster gestellt worden ist, nach besten Kräften unterstützen.Tanzsportclub Schwarz – Gelb Aachen e.V. Vorstand Den entsprechenden Antrag leite ich hiermit gerne zur Kenntnisnahme weiter. Alle diejenigen, welche Kontakte in die Politik oder zur Presse haben, bitte ich, diese in unserem Sinne zu nutzen. Der TSK Sankt-Augustin würde sich über weitere Resonanz und Unterstützung freuen.

Die zugehörige Email befindet sich hier.

 

 

Hintergrund Foto erstellt von valeria_aksakova - de.freepik.com

 

Update 20.02.2021

 

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Tanzsports,

Dieses Wochenende und auch kommende Woche soll uns der kommende Frühling einen ersten Besuch abstatten, mit Temperaturen von 18° bis 20°. Und Ende letzter Woche sind auch die Kraniche wieder zurückgekehrt.

Kranich.png

Damit kann unsere Hoffnung wachsen, dass wir die dunkle Jahreszeit überstanden haben und die weiterhin länger werdenden Tage wieder zunehmend gestalten und hoffentlich auch bald wieder etwas geselliger und mit der Ausübung unserer Lieblingsbeschäftigung – dem Tanzsport - gestalten können.

Hoffentlich seid Ihr/ sind Sie alle gesund durch den Winter und diese schwierige Zeit gekommen.

Euch/Ihnen allen vielen Dank für die Treue zu unserem Verein und für Eure/Ihre  Unterstützung; ohne diese wäre der Winter noch trostloser gewesen.

Aber Dank Eurer/Ihrer Verbundenheit zu unserem Verein und unseres gemeinschaftlichen Zusammenhaltens können wir hoffen, dass es nun wirklich bald – wenn auch in eingeschränkter Form - wieder weitergehen kann.

Die Zahl der Neuinfektionen ist in den letzten Wochen deutlich rückläufig gewesen und vor allem die Sieben-Tages-Inzidenz in der Städteregion Aachen ist erfreulich gesunken (Mi., 17.2. 41; Do., 22.2. 41, Fr. 23.2. 35).

Neue Coronaschutzverordnung (gültig ab 22.02.2021)

Ab kommendem Montag, dem 22.02.21,  „ist der Sport wieder allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes auf Sportanlagen unter freiem Himmel einschließlich der sportlichen Ausbildung im Einzelunterricht“  gestattet. „Zwischen verschiedenen Personen oder Personengruppen, die (…) gleichzeitig Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten.“

Dies bedeutet für uns leider nach wie vor, dass der Hallensport untersagt ist, aber es ist wenigstens eine erste Öffnungsperspektive, welche sich der Formulierung nach auf Hallensport übertragen ließe.

Unser Trainingsbetrieb

Unser Trainingsbetrieb läuft dank des großen Engagements unserer Übungsleiter und Trainer derzeit größtenteils online.

Solltet Ihr/sollten Sie Interesse an der Teilnahme an dem Online-Unterricht haben, so stehen die entsprechenden Übungsleiter und Trainer oder unser Büro gerne vermittelnd und unterstützend zur Seite.

 

Gerne könnt Ihr/können Sie einen Blick auf unseren Online Traininsplan werfen:

 

Onlinetraininsplan 2021

 

Mitgliederversammlung 2021

Die für Ende März geplante Mitgliederversammlung werden wir auf Mai oder Juni 2021 verschieben, da eine fristgemäße Einladung und Planung sich derzeit schwierig gestaltet.

SOCIAL MEDIA
facebook
instagram logo