LANDESMEISTERSCHAFTEN IN BRÜHL

Am 22. und 23. September fanden im Clubheim des TSC Brühl diverse Landesmeisterschaften statt. Auch wenn einige unserer Lateinpaare leider kurzfristig wegen gesundheitlicher Gründe absagen mussten, so waren der TSC Schwarz-Gelb Aachen doch mit einem starken Feld in Brühl vertreten.

 

Unsere Paare haben sich mit beachtlichen Erfolgen dort präsentiert. Bereits am Samstag konnte das Paar Johannes Holten und Sonja Gröpper in der Hauptgruppe II D Standard den 4.Platz ertanzen und waren mit den Wertungen auch ganz nah dran am Drittplatzierten. Da die beiden erst im Juli überhaupt angefangen haben Turniere zu tanzen, so ist dies ein wunderbarer Erfolg auf ihrer ersten Landesmeisterschaft. In der Hauptgruppe C Latein gingen Jason Vissers und Alina Dammers an den Start. Mit einem geteilten 8.-10. Platz sind sie nur knapp an der Finalteilnahme vorbei gerutscht. In ihrem erst zweiten Turnier nach dem Aufstieg haben die beiden sich großartig präsentiert. Am Sonntag fanden dann die Turniere der Hauptgruppe B und A Latein statt. In der B-Klasse waren von 30 Paaren 4 Paare des TSC Schwarz-Gelb vertreten. Leider sind nach der ersten Runde bereits 2 Paare ausgeschieden. Auf dem geteilten Anschlussplatz fehlte beiden nur das kleine bisschen Glück, um weiter dabei sein zu können. Benedikt Winter/Vanessa Schwarzbach und Lukas Moll/Violeta Yovcheva haben sich prima verkauft. Bis ins Halbfinale haben es Michael Bartsch/Deborah Sonnenberg geschafft und schlossen mit dem 13.Platz das Turnier ab. Das Paar Nils Reißer/Sophia Maria Kiesel ertanzten sich - trotz Krankheit - mit vier zweiten und einem gewonnenen Tanz den Vize-Landesmeister Titel und stiegen damit nach nur einem halben Jahr gemeinsamer Turniererfahrung in die A-Klasse auf. Herzlichen Glückwunsch! In der Hauptgruppe A ging unser Club mit 3 von 23 Paaren an den Start. Alle Paare haben erst im Frühjahr/Sommer ihre ersten Turniere gemeinsam bestritten. Dafür gab es grandiose Platzierungen. Das Paar Eric Limpert/Alexandra Straßheim erreichte den 10.Platz, die beiden Paare Marc Horvath/Susanne Greven und Tobias Bonn/Viktoria Kiesel tanzten sich sogar ins Finale. Hier erreichten Marc und Susanne den 5., Tobias und Viktoria den 4.Platz. Auch hier: Herzlichen Glückwunsch!

Wir sind stolz auf unsere Lateinpaare und freuen uns auf weitere großartige und erfolgreiche Turniere mit Euch!

SOCIAL MEDIA
facebook