A-TEAM GEWINNT SOUVERÄN DIE OBERLIGA WEST I, B-TEAM WIRD 6.

Am gestrigen Sonntag, den 13.05., trafen sich zum Saisonfinale der Oberliga West I alle 8 Formationen in Neuss, darunter auch unser A- und B-Team. In der modernen und sehr hellen Elmar-Frings-Sporthalle zeigte das A-Team der Schwarz-Gelben einen verhaltenen Durchgang, zog aber sich in das große Finale der 5 besten Teams ein.

 

Direkt hinter dem A-Team betrat das B-Team der Aachener das Parkett und zeigte ebenfalls die schöne „Unstoppable“-Choreographie. Kleine Unsauberkeiten und eine phasenweise tolle Ausstrahlung prägten den Auftritt der B-Formation, in der erstmals René Schölzel seit seinem Armbruch vor 5 Monaten im Training wieder auf der Fläche eines Turnieres stand. Die Leistung des B-Teams reichte aber leider nur zum Erreichen des kleinen Finales.

Während der ganzen Saison wurden beide Aachener Teams wie zu alten erfolgreichen Zeiten von Physiotherapeut Harry Keutmann betreut, der seit Anfang der 90er Jahre und Beginn der Erfolge Aachener Formationen dem Formationstanzsport verbunden ist. Was Harry Keutmann auszeichnet ist seine Hilfsbereitschaft auch gegenüber Tänzerinnen und Tänzern anderer Formationen, denen er auch bei Bedarf seine fachkundige Hilfe zukommen lässt. An dieser Stelle, ein großer Dank an Harry Keutmann für deine tolle Unterstützung während der ganzen Saison, nicht nur bei den Turnieren!

Im kleinen Finale konnte sich das B-Team deutlich steigern und man sah ihnen während des ganzen Vortrags an, dass sie Spaß am Tanzen hatten. Dies und auch Ausführung der anspruchsvolleren Choreographie gegenüber den anderen beiden Teams im kleinen Finale wurde von den Wertungsrichtern honoriert und so siegte das B-Team dieses Finale mit 4 von 5 möglichen Einsen.

Im großen Finale der 5 besten Mannschaften betrat das A-Team des TSC Schwarz-Gelb Aachen als vierte Formation das Parkett und zeigte den wohl besten Durchgang in dieser Saison. Ausstrahlung, Technik und Durchführung der schnellen „Unstoppable“-Choreographie, es passte alles! Dies honorierten auch die Zuschauer in der Halle. Und dennoch musste das Team um Cheftrainer Holger Reißer erstmals eine 1 an die zweitplatzierte Mannschaft der FG Mönchengladbach-Neuss A abgeben, siegte aber immer noch souverän mit 4 Einsen. Damit hat das A-Team die Liga von 24 von 25 möglichen Einsen deutlich gewonnen und fährt nun am 26.05. zum Aufstiegsturnier nach Mönchengladbach. Die Tänzerinnen und Tänzer der Schwarz-Gelben und freuen sich auf zahlreiche Unterstützung.

SOCIAL MEDIA
facebook