50 JAHRE TANZSPORTCLUB SCHWARZ GELB AACHEN E.V.

„Darf ich bitten?“, das heißt es nun schon seit 50 Jahren beim Tanzsportclub Schwarz Gelb Aachen e.V. Der 16. Mai 1968 ist der Geburtstag des über die Grenzen Aachens hinaus bekannten Traditionsvereins. Gegründet wurde der Verein in den Räumen der Tanzschule Theissen, in Aachen in der Elisabethstr. 14.

 

Zum 1.3.1970 hat der Club dann einen kleinen Saal einer früheren Gaststätte in der Graf-Schwerin-Str. 20 – heute Kornelimünsterweg - angemietet. Als dieser zu klein wurde, hat der damalige Vorstand zum 1.7.1974 größere Räumlichkeiten ( 275 m² ) unter dem Dach der Spedition DANZAS in der Hofenbornstrasse 10 in Aachen-Haaren angemietet. Nach zu erwartendem Mitgliederanstieg fand man in der Charlottenstrasse 14 des Frankenbergerviertels in Aachen 1989 neue größere Räumlichkeiten. Die bezogene im Innenhof gelegene alte Tuchfabrik wurde weitestgehend in Eigenleistung mit allen Bedürfnissen eines Tanzsportclubs ausgestattet. 653m² Schwingparkett für 3 Tanzsäle, 2 Umkleiden, Waschräume, Küche, Theke mit Barbereich und Lager wurden eingerichtet.

Die sportlichen Erfolge können sich sehen lassen. Der Durchbruch gelang dem Verein in den neunziger Jahren, als er vor allem durch die Formationen des TSC Schwarz Gelb Aachen e.V. regional, national und international einen Namen bekam. Damals wurden die Formationen des TSC 4 x Formationsweltmeister, 2 x Vizeweltmeister, 2 x Europameister, 3 x Vizeeuropameister, 4 x Deutscher Meister und 3 x Deutscher Vizemeister. Dieser legendäre Erfolg ist auf die damalige Trainerin Petra Heiduk zurück zu führen.

Zahlreiche Landes- und Vizelandesmeistertitel werden bis heute von den Tanzpaaren des Clubs in allen Leistungs- und Altersklassen errungen. Viele Siege im In- und Ausland können die Paare melden. Ein Weltmeister, Vizeweltmeister und mehrfache Blackpool-Sieger sind Mitglieder des TSC und trainieren in seinen Räumen.

Der TSC war Ausrichter von Deutschen Meisterschaften in Standard und Latein im Eurogress sowie von Deutschen Meisterschaft der Formationen zunächst in der alten Sporthalle Köln, später dann in der Kölner Lanxess Arena. Eine Europameisterschaft der Formationen wurde in Maastricht im MECC durchgeführt! Zahleiche Landesmeisterschaften, Bezirksmeisterschaften und Ranglistenturniere wurden und werden nach wie vor im Clubheim ausgetragen.

Der Club gehört zu den Gründern der Turnierreihe „Tanzen im Dreiländereck“ (3 LE), die jährlich mit großem Erfolg und steigenden Teilnehmerzahlen stattfindet und auch in diesem Jahr wieder stattfinden wird.

Diese Tradition des sportlichen Erfolgs wurde auch nach der Fusionierung des TSC mit dem ATSC Blau-Silber e.V. von allen Tänzern im Jahr 2011 fortgesetzt.

Der Club bietet seit über 2 Jahrzehnten Behindertensport an. Auch Großveranstaltungen des Behindertensportverbandes wurden in den Räumen durchgeführt.

Im Club bemühen sich zahlreiche Trainer/- und Übungsleiter/innen um die tänzerische Betreuung und die sportliche Aus- und Fortbildung der Mitglieder. Breitensportgruppen runden das sportliche Spektrum ab und bilden oftmals den Übergang zum Turniersport. Angebote aus dem Jazz und Hip Hop Bereich ergänzen den Bereich des Gesellschaftstanzes.

In den Gesellschaftskreisen genießen auch viele ältere Menschen die Freude an der Umsetzung von Musik in Bewegung, das Tanzen erhält die geistige und körperliche Fitness.

2013 wurde das Mietverhältnis in der Charlottenstrasse 14 wegen Eigenbedarfs unerwartet gekündigt. Es galt eine neue Heimat zu finden, um den Fortbestand des renommierten Vereins mit seinem so wunderschönen Sport für Jung und Alt zu sichern. Durch die großartige Zusammenarbeit mit der Stadt Aachen, den Vertretern aus Finanzkreisen und nicht zuletzt der eigenen Mitglieder, die hochmotiviert mit Tatkraft und Finanzmitteln unterstützten, konnte dies erreicht werden. Der bis dahin nur geträumte Traum, in eigenen hochmodernen Räumlichkeiten zu tanzen, wurde im April 2016 Wirklichkeit.

Im Jahr des 50-jährigen Bestehens blickt der Verein in eine wunderbare Zukunft. Die Bedingungen zum Ausüben des so vielfältigen Tanzsports sind nahezu perfekt. Die neue Ära des Formationssports ist angebrochen und lässt ein wenig von den für Jung und Alt vergangenen Erfolgen träumen. Der erste Sieg mit der neuen Mannschaft des A-Teams wurde beim Saisonauftakt in der Oberliga West I Latein schon heimgetragen.

Nach wie vor können Anfänger wie Fortgeschrittene jeden Alters das Tanzbein schwingen. Beispielsweise Anfänger freitags um 20.30 Uhr und Fortgeschrittene mittwochs um 20 Uhr. Details erfahren Sie auch auf der Homepage www.schwarz-gelb-aachen.de und im Clubbüro in der Zeit montags von 9 bis 12 Uhr und mittwochs von 14.30 bis 16.30 Uhr unter 0241-535300 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Schnuppern ist bei uns selbstverständlich.

Gäste sind sehr gerne bei den Clubveranstaltungen willkommen. Zum Beispiel beim Jubiläumsball am 21. April 2018, Karten können über das Clubbüro für 30€ bezogen werden. Einlass für den Jubiläumsball ist um 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeiten beim diesjährigen Tanz in den Mai oder dem Tanzen im DreiländerEck am 16./17. Juni 2018 das Tanzbein zu schwingen.

TERMINE

April 2018

Sa 14.04. Formationsturnier in Wesel
Sa 21.04. Tanzball 50 Jahre TSC, Einlass 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr
So 22.04. Formationsturnier in Oberhausen
Mo 30.04. Tanz in den Mai
 
Mai 2018

Sa 05.05. Formationsturnier in Leverkusen
Do 10.05. Actimonda-Tanzcamp
Fr 11.05. Actimonda-Tanzcamp
Sa 12.05. Actimonda-Tanzcamp
So 13.05. Formationsturnier in Neuss
Sa 26.05. Turniere SEN I+II D-A Standard
 
Juni 2018

So 10.06. Endrundentraining 12.00-15.00 Uhr
Sa 16.06. Tanzen im 3LE
So 17.06. Tanzen im 3LE
Sa 30.06. Sommerfest
 
Oktober 2018

So 31.10. Halloween-Party
 
November 2018

So 04.11. Endrundentraining 12.00-15.00 Uhr
 
Dezember 2018

So 02.12. Adventsturnier HGR + HGR II D-A Latein
Sa 08.12. Nikolausparty
Mo 31.12. Silvesterparty
 
 
ERGEBNISSE
22.04.2018 Oberliga West I Lat.
1. Platz
in Oberhausen
A-Team

22.04.2018 Oberliga West I Lat.
5. Platz
in Oberhausen
B-Team

22.04.2018 WDSF SEN IV S-Std.
6. Platz
in Noordhoek (NL)
Backes/Backes

21.04.2018 DM SEN I S-Lat.
4. Platz
in Heilbronn
Kovarik/Caspers

15.04.2018 HGR II C-Lat.
3. Platz
in Münster
Colbatz/Hildebrandt

15.04.2018 HGR C-Lat.
3. Platz
in Münster
Colbatz/Hildebrandt

15.04.2018 HGR D-Lat.
2. Platz
in Münster
Vissers/Dammers

14.04.2018 HGR II C-Lat.
2. Platz
in Münster
Colbatz/Hildebrandt

14.04.2018 HGR C-Lat.
3. Platz
in Münster
Parakenings/Nevskaya

14.04.2018 HGR C-Lat.
5. Platz
in Münster
Colbatz/Hildebrandt

14.04.2018 HGR D-Lat.
3. Platz
in Münster
Vissers/Dammers

14.04.2018 DP SEN IV S-Std.
8. Platz
in Pirna
Backes/Backes

14.04.2018 Oberliga West I Lat.
1. Platz
in Wesel
A-Team

14.04.2018 Oberliga West I Lat.
6. Platz
in Wesel
B-Team

07.04.2018 LM SEN II S-Std.
1. Platz
in Aachen
Lauer/Rothländer

02.04.2018 SEN IV S-Std.
2. Platz
in Heiligenhafen
Backes/Backes

02.04.2018 SEN II B-Std.
5. Platz
in Heiligenhafen
Bausch/Bausch

02.04.2018 HGR D-Lat.
3. Platz
in Berlin
Vissers/Dammers

01.04.2018 SEN I S-Lat.
5. Platz
in Berlin
Neisius/Neisius

01.04.2018 SEN IV S-Std.
2. Platz
in Heiligenhafen
Backes/Backes

01.04.2018 SEN II B-Std.
7. Platz
in Heiligenhafen
Bausch/Bausch

31.03.2018 SEN IV S-Std.
1. Platz
in Heiligenhafen
Backes/Backes

31.03.2018 SEN II B-Std.
4. Platz
in Heiligenhafen
Bausch/Bausch

18.03.2018 HGR II C-Lat.
2. Platz
in Bochum
Colbatz/Hildebrandt

25.03.2018 SEN IV S-Std.
1. Platz
in Retie /B)
Backes/Backes

18.03.2018 Oberliga West I Lat.
1. Platz
in Witten
A-Team

18.03.2018 Oberliga West I Lat.
7. Platz
in Witten
B-Team

17.03.2018 SEN IV S-Std.
2. Platz
in Köln-Porz
Backes/Backes

10.03.2018 LM SEN IV S-Std.
4. Platz
in Bielefeld
Backes/Backes

04.03.2018 HGR A-Lat.
1. Pl. (Aufstieg)
in Aachen
Pusch/Klunk

04.03.2018 HGR B-Lat.
7. Platz
in Aachen
Reißer/Kiesel

04.03.2018 SEN I A-Lat.
1. Platz
in Aachen
Böcker/Böcker

04.03.2018 SEN I A-Lat.
2. Platz
in Aachen
Theegarten/Schmidt

04.03.2018 HGR C-Lat.
4. Pl. (Aufstieg)
in Aachen
Winter/Schwarzbach

04.03.2018 HGR D-Lat.
1. Platz
in Aachen
Vissers/Dammers

03.03.2018 HGR A-Lat.
1. Platz
in Aachen
Pusch/Klunk

03.03.2018 HGR B-Lat.
3. Platz
in Aachen
Reißer/Kiesel

03.03.2018 HGR B-Lat.
4. Platz
in Aachen
Bartsch/Sonnenberg

03.03.2018 SEN I A-Lat.
1. Platz
in Aachen
Theegarten/Schmidt

03.03.2018 HGR C-Lat.
3. Platz
in Aachen
Winter/Schwarzbach

03.03.2018 HGR D-Lat.
2. Platz
in Aachen
Vissers/Dammers

Hier geht es zu den Turnierergebnissen

 
SOCIAL MEDIA
facebook